In der heutigen Zeit gibt es leider immer mehr Hunde mit Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten, die sich häufig im Belecken von Pfoten und anderen Hautstellen zeigen. Eine Möglichkeit um den Juckreit Eures Vierbeiners schnell zu lindern ist das Shampoonieren. Da wir jedoch nicht nur oberflächlichen Dreck abwaschen, sondern bis in die oberste Hautschicht eindringen wollen, muss das Shampoo nach gründlichen Auftragen mindestens 10 Minuten in Haut und Fell einwirken können. 10 Minuten sind plötzlich lang, sehr lang. Bitte stellt Euch deshalb eine Uhr um das Shampoo nicht zu früh wieder auszuwaschen. Bei dem warmen Wetter derzeit könnt Ihr eine kleine Runde mit Eurem Liebling spazieren gehen oder anderweitig draußen beschäftigen. Beim Baden im Haus könnt Ihr Euren Hund ablenken indem Ihr ihn in der Zeit füttert oder Tricks mit ihm übt. Sind die 10 Minuten endlich um, spült das Shampoo gründlich aus. Denn im Fell und auf der Haut verbleibendes Shampoo kann der Grund für neuen Juckreiz sein. Anschließend sollte Euer Hund schön trocken gerubbelt werden. Und vergesst die Belohnung für sein braves Verhalten nicht.

Eine genaue Waschanleitung findet Ihr im folgenden Video oder als Flyer in unserem Download-Bereich.

Sie haben Fragen, wollen mehr erfahren oder einen Termin vereinbaren?